Wie man einen schreibgeschützten USB-Stick formatiert

6. Januar 2019

32 GB süßer USB-Stick-Speicherplatz befindet sich einfach in Ihrer Büroschublade und nimmt ironischerweise Platz in Anspruch. Warum? Weil man nichts anderes draufsetzen kann. Es ist schreibgeschützt und man kann die dumme Sache nicht formatieren! Oder kannst du das? Wir haben viele Leute, die nach der Formatierung von schreibgeschützten USB-Sticks fragen.

Erstens, usb stick formatieren schreibgeschützt stellen Sie sicher, dass dies das ist, was Sie tun müssen. Sind Sie sicher, dass Sie nicht nur einen toten USB-Anschluss haben? Vielleicht ist es nur so, dass dein Flash-Laufwerk beschädigt ist?

Toter USB-Anschluss? Hier ist, wie man es diagnostiziert und behebt
Toter USB-Anschluss? Hier ist, wie man es diagnostiziert und behebt
Manchmal funktionieren Geräte, die an einen USB-Anschluss angeschlossen sind, nicht. Im Folgenden wird beschrieben, wie Sie einen verdächtigen USB-Anschluss auf einem Windows-Computer diagnostizieren und beheben.
MEHR LESEN
Wir werden diesem Problem auf den Grund gehen und entweder werden Sie all Ihre frische Firefly-Fanfiktion auf dieser Festplatte verstauen, damit der Chef sie nicht sieht, oder Sie werden den Office Space Tanz darauf auf dem Parkplatz machen. Heute ist es das eine oder andere, Baby! Los geht’s.

Das Wichtigste zuerst – können Sie den Schreibschutz entfernen? Angenommen, Sie haben alle Schritte in unserem Artikel zur Behebung von Schreibschutzfehlern auf einem USB-Stick befolgt. Es gibt immer noch eine Sache, die wir versuchen können, die das Opfer der Aufsicht in diesem Artikel war.

Wie man Schreibschutzfehler auf einem USB-Stick behebt
Wie man Schreibschutzfehler auf einem USB-Stick behebt
Hat Ihr USB-Stick einen Schreibschutzfehler? In diesem Artikel erklären wir, was das ist und wie Sie es beheben können.
MEHR LESEN
Entfernen Sie den Schreibschutz mit dem Kommandozeilenprogramm Diskpart.
Klicken Sie auf Ihr Startmenü und geben Sie cmd in das Feld Nach Programmen und Dateien suchen ein. Es sollte oben im Startmenü erscheinen. Klicken Sie mit der rechten Maustaste darauf und wählen Sie Run as Administrator.

open-cmd-as-administrator

Sie sollten nun das Befehlszeilen-Dienstprogramm sehen, das wie folgt aussieht.

Kommandozeilen-Dienstprogramm

Geben Sie den Befehl DISKPART ein und drücken Sie die Eingabetaste. Diskpart ist ein in Windows integriertes Tool zur Festplattenpartitionierung, das über das Befehlszeilendienstprogramm zugänglich ist. Damit können wir die mit Ihrem USB-Stick verbundenen Werte ändern.

Scheibenteil

Geben Sie nun LIST DISK ein und drücken Sie Enter. Du solltest eine Tabelle wie die unten sehen. Es zeigt zwei verfügbare Festplatten: die Festplatte (HDD) als Disk 0 und den USB-Stick als Disk 1. Wir wissen, dass der USB-Stick Disk 1 ist, weil er mit nur 7441 MB gegenüber 298 GB viel kleiner ist als Disk 0. Sei von nun an sehr vorsichtig! Sie können sehen, dass, wenn Sie mit der falschen Festplatte arbeiten, die Dinge schneller hässlich werden können, als wenn die Lichter beim letzten Anruf leuchten.

Geben Sie an dieser Stelle SELECT DISK 1 ein und drücken Sie Enter. Sie werden mit dem Wissen belohnt, dass die Festplatte 1 nun die ausgewählte Festplatte ist. Geben Sie ATTRIBUTES DISK ein, und Diskpart wird Ihnen sagen, was Sie über Ihr Flash-Laufwerk wissen möchten. Am wichtigsten ist die erste Zeile Aktueller Nur-Lesezustand: Ja. Dies lässt uns wissen, dass der Flash-Laufwerk tatsächlich schreibgeschützt ist.

Um den Schreibschutz mit Diskpart zu entfernen, geben Sie den Befehl ATTRIBUTES DISK CLEAR READONLY ein. Wenn es funktioniert, wird dies durch die erfolgreich gelöschte Zeile Disk-Attribute bestätigt.