Bitcoin Code steht vor großem Interesse

3. Oktober 2018

Die Blockchain-Technologie sichert Bitcoin und andere Kryptowährungen bis heute, aber es gab in jüngster Zeit ein großes Interesse aus einer Vielzahl von Branchen, die verteilte Ledger-Technologie zum Funktionieren zu bringen, insbesondere im Geschäftsleben. Hier ist Bitcoin Code ein Überblick darüber, was Blockchain-Technologie ist, wie sie funktioniert und wo sie das vielversprechendste in der Branche darstellt.

WERBUNG

Was ist eine Blockchain?
Eine Blockchain ist die Struktur von Daten, die einen Finanzbuch-Eintrag oder einen Satz einer Transaktion repräsentiert. Jede Transaktion wird digital signiert, um ihre Authentizität zu gewährleisten und sicherzustellen, dass niemand daran herumpfuscht, so dass davon ausgegangen wird, dass das Hauptbuch selbst und die darin vorhandenen Transaktionen von hoher Integrität sind.

Bitcoin Code ist keien Magie

Die eigentliche Magie liegt jedoch darin, dass diese digitalen Ledger-Einträge auf eine Bereitstellung der Bitcoin Code Infrastruktur verteilt werden. Diese zusätzlichen Knoten und Schichten in der Infrastruktur dienen dazu, einen Konsens über den Zustand einer Transaktion in jeder Sekunde zu erzielen; sie alle haben Kopien des vorhandenen authentifizierten Ledgers, die unter ihnen verteilt sind.

[ Schneiden Sie die Blockchain durch, um herauszufinden, welche Blockchain-Piloten ein Unternehmensversprechen haben und wo die Blockchain für einen Big-Business-Ausbruch bereit ist. Informieren Sie sich über neue Technologien und digitale Transformation, indem Sie sich für unseren CIO-Newsletter anmelden. ]
Wie funktionieren Blockketten?
Wenn eine neue Transaktion oder eine Bearbeitung einer bestehenden Transaktion in eine Blockchain eintritt, muss in der Regel eine Mehrheit der Knoten innerhalb einer Blockchain-Implementierung Algorithmen ausführen, um die Historie des einzelnen vorgeschlagenen Blockchain-Blocks auszuwerten und zu überprüfen. Wenn eine Mehrheit der Knoten zu dem Schluss kommt, dass die Historie und Signatur gültig ist, wird der neue Transaktionsblock in das Ledger übernommen und ein neuer Block in die Transaktionskette aufgenommen. Wenn eine Mehrheit dem Hinzufügen oder Ändern der Ledgerbuchung nicht zustimmt, wird sie abgelehnt und nicht Bitcoin Code in die Kette aufgenommen. Dieses Modell des verteilten Konsenses ermöglicht es der Blockchain, als verteiltes Ledger zu arbeiten, ohne dass eine zentrale, vereinheitlichende Behörde erforderlich ist, die sagt, welche Transaktionen gültig sind und (vielleicht noch wichtiger) welche nicht.

blockchain wie es funktioniert Network World

Wie können Blockketten strukturiert werden?
Blockketten können so konfiguriert werden, dass sie auf verschiedene Weise funktionieren, die verschiedene Mechanismen nutzen, um einen Konsens über Transaktionen zu erzielen und insbesondere bekannte Teilnehmer an der Kette zu definieren und Bitcoin Code alle anderen auszuschließen. Das größte Beispiel für die Verwendung von Blockchain, Bitcoin, verwendet ein anonymes öffentliches Hauptbuch, an dem jeder teilnehmen kann. Für eine privatere Nutzung der Blockchain durch eine kleinere Anzahl bekannter Akteure setzen viele Unternehmen zugelassene Blockketten ein, um zu kontrollieren, wer an der Transaktionsaktivität teilnimmt.

Sinkende Kryptowährungspreise machen Grafikkarten wieder bezahlbar.

2. Oktober 2018

Sinkende Kryptowährungspreise machen Grafikkarten wieder bezahlbar.
Der sinkende Preis von Ether hat die Grafikkartenpreise gedrückt.
TIMOTHY B. LEE – 24.7.2018, 12:07 UHR

Artikel Intro Bild
Vergrößern / Daten aus der PC-Bauteilkommissionierung
Timothy B. Lee, Daten von PC Part Picker
134
Vor etwa einem Jahr begannen die Preise für Grafikkarten verrückt zu werden. Anfang 2018 wurde es produkt-erfahrungen.com dann noch verrückter. Der Preis einer Radeon RX 570 – einer mittleren Grafikkarte, die für den Kryptowährungsabbau beliebt ist – stieg von unter 200 $ im April 2017 auf über 450 $ im Februar 2018. Im gleichen Zeitraum stieg ein High-End-RX 580 von rund 230 $ im April 2017 auf bis zu 540 $ im Februar 2018.

Seitdem sind die Preise für Grafikkarten jedoch stetig gesunken, so die von PC Part Picker erhobenen Daten. Ein RX 570 fiel bis Ende April auf rund 350 $. Und du kannst jetzt einen für etwas mehr als 300 Dollar bekommen. Ein RX 580 kostet jetzt etwa 330 Dollar.

WEITERFÜHRENDE LITERATUR
Deshalb können Sie bei Best Buy keine High-End-Grafikkarte kaufen.
Als ich meinen lokalen Best Buy im Januar besuchte, fragte der Laden nach 529,99 Dollar für eine Radeon 580 mit 8 GB Speicher – und der Laden hatte sie nicht einmal auf Lager zu diesem Preis. Ende April war die gleiche Karte auf der Website von Best Buy für 419,99 $ erhältlich. Jetzt verkauft die gleiche Karte für $339.99.

Diese Karten haben noch Platz zum Fallen – sie liegen immer noch weit über den Preisen von Anfang 2017. Aber die stetige Abwärtsbewegung deutet darauf hin, dass die wahnsinnigen Preissteigerungen von Ende 2017 und Anfang 2018 vorbei sind.

Ein ähnliches Muster zeigt sich bei den GeForce-Grafikkartenlinien von Nvidia, wie die Daten aus dem PC Part Picker zeigen. Die High-End-GeForce GTX 1080-Grafikkarte von Nvidia erreichte im Februar einen Höchststand maenner-magazin.net von mehr als 800 US-Dollar. Inzwischen ist er auf rund 600 US-Dollar gefallen – etwa so viel wie Anfang 2017 verkauft. Ebenso ist eine GeForce GTX 1070 in den letzten fünf Monaten von rund 700 US-Dollar auf rund 500 US-Dollar gesunken – knapp über den etwa 450 US-Dollar, die diese Karten vor Beginn des Kryptowährungsbooms Mitte 2017 geholt haben.

Kein Wunder, dass dies zur gleichen Zeit geschah, als sich der Äther, die Währung des Ethereum-Netzwerks, auf einer stetigen Abwärtsbewegung befand.

Ether ist nur die zweitwertigste Kryptowährung, die weitaus weniger wert ist als Bitcoins. Aber Bitcoin Mining ist mit Grafikkarten nicht wirtschaftlich, da der Bitcoin Mining Markt längst von energieeffizienten ASICs übernommen wurde. So wurde der Wert von Grafikkarten im letzten Jahr weitgehend durch den Wert von Ether bestimmt.